Facebook Twitter

Em va fer Joan Brossa

Joan Brossa
Nacht

Jenseits unseres sichtbaren Raums funkelt eine Unzahl uns vergleichbarer Welten.
Alle drehen und bewegen sich.
Siebenunddreißigmillionen Erden. Neunmillionenfünfhunderttausend Monde.
Mit Schrecken denke ich an unrechenbare Entfernungen
und an Millionen gestorbene Globen,
wie sie um erloschene Sonnen kreisen.
Ich sinne über den Hochmut nach.
Was geschieht jenseits der Sterne?

Die Erde ist bewässert.
Eine Frau gibt einem Mädchen einen Kuß.
Das Abendessen ist heute ausgezeichnet gewesen.
Eine Drehorgel ist zu hören.
An der Wand hängt ein Spiegel.
Kommt herein, nur herein, die Tür steht weit auf.
Draußen gehen ein Schäfer und ein Lumpensammler vorbei.

Traduït per Frank Henseleit-Lucke
Joan Brossa, Nacht. A: So enstand Joan Brossa, Munic: Mosel und Tschechow, 1998, p. 51.
Joan Brossa, 1990. Foto: Martí Gasull.
Fragments
Acció espectacle
Deutsch | Español | Polski | Txec
Cançó sextina
Español | Polski
El mirall a la pista
Deutsch | Español | Polski | Txec
Endavant!
Español | Français | Português | Svenska
La guerra
Deutsch | English | Español | Português | Svenska | Txec
Molt diré...
Español | Français | Italiano | Polski | Português
Mots
Deutsch | Español
Nit
Deutsch | Español | Français | Italiano | Português
Pim-Pam-Pum
Deutsch | Español | Français | Polski | Txec
Poema
Deutsch | English | Español | Français | Italiano | Português
Saltamartí
Deutsch | English | Español | Polski | Português | Txec
Un home esternuda
Deutsch | English | Español | Polski | Português | Ruskií | Svenska
Ressenyes
Bibliografia
Altres
Cercador d’autors
A-B-C-D - E-F-G - H - I
J - K - L - M - N - O - P - Q - R
S-T-U-V-W-X-Y-Z
Traduccions de la literatura catalana
Podeu consultar més pàgines sobre la literatura catalana en traducció a:
Poesia
Amb el suport de: